Datenschutz

Datenschutz

Bei Datenschutzmandat.de bieten wir Ihnen alle Dienstleistungen im Bereich Datenschutz. Datenschutzmandat.de ist ein Service der Firma TrendTec UG (haftungsbeschränkt). Mit unserer Unterstützung erreichen Sie Rechtssicherheit und erhalten diese aufrecht in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz.

Der Grundgedanke des Datenschutzes ist das Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Dieses sichert jeder natürlichen Person zu, dass sie selbstständig darüber entscheiden kann, ob, wann, wo, durch wen und wie ihre Daten verarbeitet werden. Zur Verarbeitung personenbezogener Daten zählt die Datenschutz-Grundverordnung unter Anderem das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Ordnen, Speichern, Anpassen oder Verändern, Übermitteln oder Löschen. 

Natürliche Personen sind in diesem Zusammenhang z.B. Kunden, Mitarbeiter, Mitarbeiter von Lieferanten und Dienstleistern oder Besucher Ihrer Online-Dienste wie Webseite oder Online-Shop.

Der Datenschutz in Europa wird von verschiedenen Gesetzen, Bestimmungen und Urteilen der EU sowie der nationalen Gesetzgeber bestimmt.
In Deutschland sind dies im Wesentlichen:

  • Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
  • Bundesdatenschutzgesetz in der neuen Fassung (BDSG n.F.)
  • Telemediengesetz (TMG)
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)

Diese sind in Ihren Ausführungen oft nicht übereinstimmend. Hinzu kommt die geplante ePrivacy-Verordnung, die DSGVO, TMG und UWG erheblich beeinflussen wird.


Dies zeigt: Alles im Blick zu haben, jede neue Entscheidung eines Obberlandesgerichts oder des Europäischen Gerichtshofs immer richtig zu interpretieren und Maßnahmen daraus abzuleiten, stellt eine große Herausforderung dar. Als kompetenter Datenschutzberater stehen wir unseren Mandanten auch bei der technischen Umsetzung der Anforderungen zur Seite.

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten ein Produktportfolio, dass sich an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiert. Durch den modularen Aufbau unserer Dienstleistungspakete können wir ein auf jeden Mandanten zugeschnittenes Gesamtpaket erarbeiten und dies bei Bedarf auch jederzeit erweitern. Im Folgenden zeigen wir die einzelnen Schritte in einem Standardprojekt auf und geben einen groben Umriss der damit verbundenen Aufwände:


Im Vorgespräch klären wir die Voraussetzungen und die möglichen Pakete, die in jedem Einzelfall notwendig sind. Wir stellen einen Zeitplan für das Gesamtpaket zur Verfügung und klären mit der Geschäftsführung grundlegende Fragen im Datenschutz und im Mandat. So sind bei der Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter bestimmte formale und rechtliche Vorgaben einzuhalten.

Diese Erstberatung erfordert einen Aufwand von 1 bis 2 Tagen. Diese stellen wir aber nicht in Rechnung, wenn eine weitere Beauftragung im Anschluss folgt.

Die Bestandsaufnahme ist die Basis für jede weitere Arbeit zusammen mit unseren Mandanten. Wir führen datenschutzrelevante Gespräche in allen betroffenen Abteilungen des Unternehmens und stellen daraus einen Maßnahmenkatalog und eine Handlungsempfehlung zusammen. Weiterhin erstellen wir die DatenschutzBasis, die Mindestanforderungen die durch den Datenschutz vorgegeben werden und innerhalb kürzerer Zeit umgesetzt werden können.

Die Bestandsaufnahme hängt selbstverständlich von Art und Größe des Unternehmens ab. Für ein durchschnittliches Unternehmen rechnen wir hier üblicherweise mit einem Aufwand von 1 bis 3 Tagen.

Ob für einen Mandanten eine Bestellungspflicht vorliegt oder nicht, wir stehen als externer Datenschutzbeauftragter zur Verfügung. Hierbei informieren wir regelmäßig über Veränderungen im Datenschutz, führen das Datenschutz-Managementsystem, sorgen für eine regelmäßige Qualifizierung der Mitarbeiter und führen interne und externe Audits durch. 

Für die Stellung des Datenschutzbeauftragten berechnen wir pauschal 1 Tag pro Monat. Aufwände die darüber hinaus gehen werden taggenau abgerechnet. So bleiben die Kosten jederzeit transparent.

Wir analysieren und bewerten Ihre Online-Dienste technisch in Bezug auf Datenschutz, Datensicherheit und IT-Sicherheit. Weiterhin untersuchen wir die Inhalte auf Konformität mit den aktuellen gesetzlichen Vorgaben aus TMG, UWG, UrhG oder BDSG. Wir erstellen einen Maßnahemenplan und eine Handlungsempfehlung um Ihnen eine bestmögliche Sicherheit beim Betrieb Ihrer  Online-Angebote zu bieten. Wir arbeiten hier auch mit einheitlichen und zertifizierten Prüfmethoden, die beispielsweise beim BISG e.V. hinterlegt sind, und haben dadurch auch eine vertrauenswürdige und unabhängige Kontrolle unserer Ergebnisse.

Der Aufwand ist hier, je nach Anzahl der Online-Dienste im Durchschnitt mit 1 bis 3 Tagen anzusetzen. Ihr Vorteil: Durch unsere Kompetenz im Bereich Softwareentwicklung können wir Maßnahmen auch für Sie umsetzen, so dass wir als Datenschutzexperten auch die richtigen Änderungen gezielt durchführen können.

Profitieren Sie von unserem eigenen E-Learning-Portal unter Easy-E-Learning.de und buchen Sie Onlineschulungen direkt in unserem Shop. Wir bieten Ihnen neben weiteren Inhalten Schulungen für alle Bereiche des Datenschutzes, zur Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter. Wir halten auch spezielle E-Learning-Angebote bereit, mit denen die nach DSGVO vorgeschriebene Mitarbeiterschulung durchgeführt und belegt werden kann. Somit müssen Sie keine Präsenzveranstaltungen buchen, die zeit- und personalintensiv sind und den Ablauf im Unternehmen stören. Wenn Sie einen externen Datenschutzbeauftragten bei bestellt haben, erhalten Sie 30% Rabatt auf alle Angebote zum Thema Datenschutz.

Mit Präsenzschulungen erhöht man die Akzeptanz aber auch die Vermittlungstiefe. Dies nutzen wir meist für Intensivschulungen, gerne aber auch für Erstschulungen, um den persönlichen Kontakt herzustellen. Wir vermitteln Standardinhalte, erstellen aber auch individuell auf Ihre Situation und Ihr Unternehmen zugeschnittene Unterlagen, oder beziehen Ihre eigenen Unterlagen mit ein.

Sprechen Sie uns gezielt auf bestimmte Schulungsinhalte an, wir erstellen Ihnen ein individuelles Konzept und unterbreiten ein persönliches Angebot.

Audits sind ein elementarer Bestandteil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses in einem Datenschutz-Managementsystem. Wir bieten interne und externe Audits an. Dabei auditieren wir Dienstleister und Lieferanten, aber auch Ihre intern ihre Mitarbeiter. Dabei gehen wir nach verschiedenen Methoden vor, einerseits mit offenen Audits, andererseits mit verdeckten Audits, in dem wir beispielsweise Betroffenenanfragen in das Unternehmen tragen und den Prozess dann komplett im Unternehmen verfolgen.

Der Aufwand ist natürlich von der Häufigkeit und der Komplexität der Audits ab, wir rechnen aber durchschnittlich mit 3 bis 5 Tagen pro Jahr.

Wir entwickeln Datenschutzmanagementsysteme auf Basis von DIN/IEC 27701:2019 als Erweiterung zu DIN/IEC 27001 und DIN/IEC 27002 individuell für Ihre Bedürfnisse und führen diese auf Grund unserer jahrelangen Erfahrungen aus dem Qualitätsmanagement schnell und effizient ein.

Dabei stellen wir sicher, dass die Anforderungen nach §5 DS-GVO, insbesondere

  • Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz,
  • Zweckbindung,
  • Datenminimierung,
  • Richtigkeit,
  • Speicherbegrenzung,
  • Integrität und Vertraulichkeit und
  • Rechenschaftspflicht („Nachweisbarkeit der oben genannten Grundprinzipien“)

rechtssicher umgesetzt sind, und so die Haftungsrisiken für Unternehmen und Geschäftsführer nach §83 DS-GVO bei Datenschutzverfehlungen zu minimieren. Dazu wird der aus dem Qualitätsmanagement bekannte kontinuierliche Verbesserungsprozess (PLAN-DO-CHECK-ACT) implementiert, mit dem nachweislich der Datenschutz stetig optimiert wird.

Dazu gehören unter Anderem folgende Punkte:

  • Formulieren und Erstellen einer Datenschutzrichtlinie, die im ganzen Unternehmen gilt
  • Erstellen, Implementieren und Dokumentieren datenschutzkonformer Prozesse
  • Integration in operative Prozesse, um kontinuierlich die Datenschutz-Compliance sicher zu stellen

Fragen Sie uns gerne nach einem individuellen Angebot.

Wir unterstützen Sie auch in allen weiteren Aufgaben, die sich nach der DS-GVO ergeben wie:

  • Vorabkontrolle
  • Videoüberwachung
  • Beschäftigtendatenschutz
  • internationaler Datenschutz
  • Drittlandbezug (US-Privacy-Shield und Weitere)
  • Auftragsverarbeitung und Vertragsmanagement
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Datenschutzfolgenabschätzungen nach §35 DS-GVO
  • Risikoanalysen nach ErwGrund 76 zur DS-GVO
  • Erarbeitung von Rechtsgrundlagen zu speziellen Datenverarbeitungsprozessen

Sprechen Sie uns für ein individuelles Angebot an.

 

Unser Angebot an Sie

Wir bei datenschutzmandat.de beraten Unternehmen jeder Größe und Branche in den Bereichen Datenschutz, Qualitätsmanagement, IT-Security und Softwareentwicklung im Umgang mit personenbezogenen Daten von Kunden und Beschäftigten. Unsere Mandanten sitzen z.B. in Mannheim, Heidelberg, Stuttgart, Frankfurt, Karlsruhe oder Hamburg.

Durch unsere jahrelange Erfahrung in der Beratung und Umsetzung sind wir in der Lage, unsere nationalen und internationalen Mandanten professionell und effizient zu unterstützen.

Wir bieten

  • Entwicklung und Implementierung einer angemessenen Datenschutzorganisation und eines Datenschutzmanagementsystems
  • Analyse und Aufbau von Prozessen im Unternehmen im Umgang mit personenbezogenen Daten
  • Durchführung von Dienstleister-Audits, die im Auftrag für Sie mit Ihren Kunden- und Beschäftigtendaten arbeiten
  • Schulung und Unterweisung Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Unterstützung bei der Gestaltung von Betriebsvereinbarungen mit Ihrem Betriebsrat oder Personalrat
  • Rechtskonforme Gestaltung Ihrer Online-Dienste
  • Vorabkontrollen und Folgeabschätzungen, sowie deren Risikoabschätzung
  • Zertifzierung von Unternehmen mit Partnern wie BISG e.V.

Ihre Vorteile

  • Überschaubare und transparente Kosten
  • Fachkompetenz mit langjähriger Praxiserfahrung vom ersten Tag an
  • Keine Weiterbildung und Freistellung des eigenen Personals
  • Unabhängige und gesicherte Vorgehensweise sowie hohes Fachwissen durch kontinuierliche Weiterbildung
  • Keine Konflikte der eigenen Mitarbeiter durch zusätzliche Aufgaben oder Verantwortlichkeiten im Unternehmen
  • Neutraler Vermittler zwischen den Mitarbeitern, dem Betriebsrat, den Fachabteilungen und der Unternehmensleitung

 


Datenschutz

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten geschieht in jedem Unternehmen. AUch wenn Sie keine BEstellungspflicht trifft, müssen Sie sich an die Datenschutz-Grundverordnung halten.

Wir bieten unseren Mandanten Experten und praxisorienterte Lösungen.


Jetzt anfragen



IT- und Informationssicherheit

Wir bieten Ihnen eigene IT-Sicherheitslösungen, beraten für eine Zertifizierung nach ISO 27001 f. und unterstützen Sie bei der Implementierung und optimierung Ihrer IT-Prozesse.


Jetzt anfragen



QM-Beratung

Sie suchen einen zuverlässigen Partner für die Einführung oder Weiterentwicklung eines QM-Systems?

Wir bieten unseren Mandanten Experten und praxisorienterte Lösungen.


Jetzt anfragen



Kontakt

Wir sind immer für Siu erreichbar. Rufen Sie uns an unter 0049 6203 958 33 63. Wenn wir nicht direkt ansprechbar sind, rufen Wir Sie umgehend zurück. Für Notfälle stehen wir auch unter 0049 170 770 40 69 zur Verfügung. Gerne senden Sie uns auch eine Anfrage an dsgvo@trendtec.de.


Jetzt Kontakt aufnehmen


Wir bieten unsere Dienstleistungen rund um Datenschutz, externe Datenschutzbeauftragte, Qualitätsmanagement, QMB, QM-Beratung, Softwareentwicklung und Informationssicherheit in den Städten und Ballungsräumen Frankfurt, Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe, Stuttgart, Hamburg, Flensburg, Bremen, dem Rhein-Neckar-Kreis und im Rhein-Main-Gebiet und vielen weiteren Gebieten an. Durch unsere Beratung, auch als externer Datenschutzbeauftragter, schaffen wir Transparenz, Sicherheit, und Schutz für unsere Mandanten, insbesondere für  Geschäftsführer und interne Datenschutzbeauftragte. Wir tragen mit unseren Dienstleistung dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mandaten deutlich zu verbessern. In einem persönlichen Gespräch erörtern wir Ihre Möglichkeiten.

Wir setzen den Datenschutz sowohl gesetzeskonform als auch an die Unternehmensstrukturen und die Voraussetzungen angepasst um. Dabei profitieren wir von unseren Erfahrungen aus verschiedenen Branchen, um unseren Mandanten eine optimale und individuelle Unterstützung gewährleisten zu können. Dabei versuchen wir, die Betriebsabläufe unserer Mandanten nicht oder nur minimal zu unterbrechen.

 

Unser Geschäftsführer ist TÜV zertifizierter Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV und entwickelt schon seit Jahren Software mit datenschutzrechtlichen Ansätzen, insbesondere im Vorfeld der Datenschutz-Grundverordnung. Erweitert wird das Team durch ein breites Netzwerk an Datenschützern, Mitgliedschaften in verschiedenen Verbänden und Vereinen sowie ein professionelles Team. Für weitere Expertise steht ein großes Netzwerk mit Rechtsanwälten, IT-Sachverständigen und Gutachtern, Prozess- und Projektberatern sowie Qualitätsmanagern zur Verfügung.

Wir arbeiten bewusst dezentral und verzichten somit weitestgehend auf hohe Gemeinkosten um so die für unserer Mandanten ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis garantieren zu können. So konnten wir unsere Stunden- und Tagessätze über 10 Jahre stabil halten. Im Wesentlichen ist bei der beratenden Tätigkeit die Leistung vor Ort, oder aber im Home Office zu erbringen.

Mit unserer Erfahrung helfen wir unseren Mandanten in ein neues Zeitalter der Datensicherheit und des Datenschutzes. Kommen Sie doch auch mit!