Externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

Bundesweit praxisgerechte Lösungen für Datenschutz & Datensicherheit für Unternehmen, Vereine und Behörden.

  • TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragte
  • Unverbindliche und kostenfreie Erstberatung
  • Erfahrungen im Datenschutz & in der IT

IHRE VORTEILE

durch den Einsatz eines externen Datenschutzbeauftragten der Firma TrendTec

Vertrauen schaffen

Schaffen Sie mehr Vertrauen bei Ihren Kunden durch Ihren eigenen Datenschutzbeauftragten!

Schulungen

Schulung & Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter im Bereich Datenschutz durch Präsenz- & E-Learning-Einheiten!

Rechtssicherheit

Gemeinsam schaffen wir Rechtssicherheit für Sie & Ihre Kunden im Umgang mit personenbezogenen Daten!

Externer Datenschutz

Wir stellen Ihren externen Datenschutzbeauftragten inkl. Meldung bei der Aufsichtsbehörde!

Webpräsenzen & Cybersicherheit

Wir kümmern uns um einen 360º Rundumschutz für Ihre Hard- und Softwarelösungen!

Integration

Wir schaffen Datenschutz in Ihrem Unternehmen durch eine möglichst ungestörte Integration in Ihre betrieblichen Abläufe.

Basis

1 bis 3 Mitarbeiter
€150
125 monatlich
  • Ideal für kleine Unternehmen

Standard

bis 200 Mitarbeiter
€1200
900 ab monatlich
  • Ideal für kleine und mittlere Unternehmen
Beliebt

Enterprise

ab 200 Mitarbeiter
€2400
1700 ab monatlich
  • Ideal für große Unternehmen

Verein - Schule

und Arztpraxen
€150
90 monatlich
  • Ideal für Vereine, Schulen und Artzpraxen

Finden Sie hier unsere Leistungsbeschreibungen zu den verschiedenen Paketen.

Unsere Experten:

Hochspezialisierte IT-Experten und Datenschützer

Bei uns finden Sie hochspezialisierte Fachleute aus den Bereichen Datenschutz, IT und Qualitätsmanagement. Wir sind Ihr starker, lösungsorientierter Dienstleister. 

Unsere Stärke basiert auf unseren langjährigen Erfahrungen im IT- und Medizinproduktebereich, sowie im Qualitätsmanagement gepaart mit dem stets aktuellen Wissen im Datenschutzbereich. Das Thema Datenschutz verlangt sowohl juristisches als auch technisches Wissen. Wir vereinen beide Welten in einer Hand.

 

Oliver Kölsch

Oliver Kölsch

Nach seinem Studium an der Universität Mannheim in den Fächern Wirtschaftsinformatik sowie Software- und Internettechnologien sammelte er über 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung. Seit 2019 als mehrfach zertifizierter Datenschutzbeauftragter tätig vereint Herr Kölsch beide Bereiche in einer Person: IT und Datenschutzrecht.

FAQ

Warum TrendTec?

Die TrendTec UG (haftungsbeschränkt) ist ein IT Unternehmen mit Sitz in Edingen-Neckarhausen bei Heidelberg, welches sich auf die Bereiche Datenschutz, Qualitätsmanagement sowie Softwareentwicklung fokussiert hat. TrendTec überzeugt hierbei sowohl regional als auch deutschandweit mit einer sehr großen Erfahrung aus dem Datenschutzbereich, insbesondere in der praktischen Anwendung von Datenschutz in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Hierbei setzen wir verstärkt auf Datenschutzkoordinatoren in den Unternehmen, um den Datenschutz bestmöglich in die vorhandenen Prozesse zu integrieren. Außerdem setzen wir unsere Kommunikationsplattform ein, die die Zusammenarbeit standardisiert, um allen Beteiligten größte Transparenz zu gewähren.

Die bei TrendTec eingesetzten Berater sind alle aus dem Bereich IT- und Unternehmensberatung und mehrfach zertifizierte Datenschutzbeauftragte mit einer hohen juristischen Affinität. Unsere Berater sind durch ihre langjährige Erfahrung aus dem operativen Geschäft heraus insbesondere für betriebswirtschaftliche Aspekte des Datenschutzes und den Wert personenbezogener Daten sensibilisiert.

Wir bei TrendTec betrachten nicht nur Ihre Pflichten aus der Datenschutz-Grundverordnung heraus, also dem Umgang Ihres Unternehmens mit personenbezogenen Daten, wir sensibilisieren Sie auch in Bezug auf das GeschäftsGeheimnisschutzGesetz. Wir entwickeln gemeinsam einen Schutz für alle personenbezogenen Daten, aber auch für Ihre Geschäftsgeheimnisse und die Ihrer Kunden!

Wir betreuen Kunden aus dem öffentlichen Bereich, Vereine, kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch Einzelunternehmen. Wir wollen keine Branchenspezialisierung, da insbesondere die DS-GVO relevanten Prozesse oft branchenübergreifend ähnlich sind.

Nach einem ersten Telefonat erhalten Sie Zugangsdaten zu unserer Kommunikationsplattform. Hier konfigurieren unsere Datenschutzbeauftragten schon während dieses Telefonats die notwendigen Parameter in Ihrem Mandanten und nehmen eventuell vorhandene Punkte direkt auf. Wir sprechen anhand einer standardisierten Checkliste die aktuelle Situation in Ihrem Unternehmen durch und erstellen direkt im Anschluss einen ersten Aktionsplan. Auf Wunsch übernehmen wir die Meldung des externen Datenschutzbeauftragten an die zuständige Behörde. In weiteren Gesprächen entwickeln wir Ihr individuelles Datenschutzkonzept und erstellen eine entsprechende Dokumentation. Über unser E-Learning-Portal bieten wir Schulungen für Mitarbeiter für verschiedene Fachbereiche und einen internen Datenschutzkoordinator an. Diese Schulungen können mit einem entsprechenden Zertifikat auch als Fortbildungsnachweis verwandt werden.

Unsere Leistungen

Wir bieten einerseits Standardpakete mit fest definierten Tätigkeiten zu einem festen monatlichen Budget.

Andererseits können Sie uns gerne zu individuellen Konditionen ansprechen, die wir versuchen werden, gemeinsam umzusetzen.

Zumindest stellen wir immer den externen Datenschutzbeauftragten und bereiten gemeinsam die notwendigen datenschutzrechtlichen Dokumentationen auf.

Über unsere E-Learning Plattform stehen Ihnen Schulungsunterlagen für Sie und Ihre Mitarbeiter zur Verfügung, die bei Bedarf auch zertifiziert werden können.

Außerdem erhalten Sie Zugriff auf unsere DS-GVO-zertifizierte Kommunikationsplattform.

In unserer Kommunikationsplattform verzeichnen wir alle Vorfälle, die während eines Mandates auftreten. Wir dokumentieren hier beispielsweise offene und bearbeitete Betroffenenanfragen, aber auch die Liste der technischen und organisatorischen Maßnahmen, das Verarbeitungsverzeichnis, die Auftragsverarbeitungsverträge und anfallende Aufgaben und Audits. Außerdem dokumentieren unsere Berater alle Aufwände, die sie im Zusammenhang mit Ihrem Mandat verzeichnen. Somit haben Sie ab dem ersten Monat volle Kostenkontrolle.

Der Datenschutzbeauftragte wirkt im Rahmen eines Datenschutzmandates auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze hin und ist häufig der erste Ansprechpartner im Unternehmen, wenn es um Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten geht.

Art. 39 Abs. 1 DSGVO zählt folgende Aufgaben des Datenschutzbeauftragten auf:

  • Unterrichtung und Beratung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters und der Beschäftigten, die Verarbeitungen durchführen, hinsichtlich ihrer Pflichten nach der DSGVO sowie nach sonstigen Datenschutzvorschriften der Union bzw. der Mitgliedstaaten;
  • Überwachung der Einhaltung der DSGVO, anderer Datenschutzvorschriften der Union bzw. der Mitgliedstaaten sowie der Strategien des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters für den Schutz personenbezogener Daten einschließlich der Zuweisung von Zuständigkeiten, der Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Überprüfungen;
  • Beratung – auf Anfrage – im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung und Überwachung ihrer Durchführung;
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde;
  • Tätigkeit als Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörde in mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen, einschließlich der vorherigen Konsultation gemäß Art. 36 DSGVO, und gegebenenfalls Beratung zu allen sonstigen Fragen

In der Praxis geht das Leistungsspektrum des Datenschutzbeauftragten aber häufig darüber hinaus:

  • Unterstützung bei den umfangreichen Dokumentationspflichten wie bspw. die Erstellung und Pflege der Verarbeitungsübersichten nach Art. 30 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO;
  • Gestaltung von Datenschutzerklärungen, Datenschutzhinweisen und Einwilligungstexten zur Sicherstellung der Transparenz von Verarbeitungen personenbezogener Daten gegenüber den betroffenen Personen;
  • Unterstützung bei Prozessen zur Erfüllung der Betroffenenrechte;
  • Bewertung geeigneter Schutzmaßnahmen für die Verarbeitungstätigkeiten unter Berücksichtigung eines risikobasierten Ansatzes;
  • Beurteilung von Melde- und Benachrichtigungspflichten im Fall von Datenschutzvorfällen;
  • Berücksichtigung der Datenschutzgrundsätze sowie der Vorgaben zu „privacy by design“ und „privacy by default“ bereits bei der Planung von Datenverarbeitungen und IT-Systemen (z.B. einer App);
  • Schulungen, E-Learning und Workshops für Mitarbeiter zu den Anforderungen des Datenschutzrechts;
  • Kontrolle von Auftragsverarbeitern auf Einhaltung der zugesicherten technischen und organisatorischen Maßnahmen;
  • Neutraler Ansprechpartner für Mitarbeiter, Kunden und sonstige „betroffene Personen“;
  • Interne Prüfung der Datenschutz-Compliance und Bescheinigung der Konformität gegenüber Dritten (z.B. Auftraggebern, Geschäftspartnern etc.).

Ihr Vertrag mit TrendTec

Wir bieten verschiedene Servicestufen an:

Basis:

Das Basispaket umfasst die Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter, der Zugriff auf unsere Kommunikationsplattform sowie den Zugriff auf unser E-Learning Portal. Alle anfallenden Aufgaben werden mit einem Stundensatz von 150€ zzgl. MwSt. verrechnet.

Standard:

Das Standardpaket umfasst die Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter, der Zugriff auf unsere Kommunikationsplattform sowie den Zugriff auf unser E-Learning Portal. Alle anfallenden Aufgaben, die 8h je Monat übersteigen, werden mit einem vergünstigten Stundensatz von 125€ zzgl. MwSt. verrechnet.

Enterprise:

Das Enterprisepaket umfasst die Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter, der Zugriff auf unsere Kommunikationsplattform sowie den vergünstigten Zugriff auf unser E-Learning Portal. Alle anfallenden Aufgaben, die 2 Tage je Monat übersteigen, werden mit einem vergünstigten Stundensatz von 120€ zzgl. MwSt. verrechnet.

Verein – Schule:

Das Paket, speziell für kleine Vereine, Schulen und Arztpraxen, umfasst alle Punkte des Basispakets. Zusätzlich gibt es eine Onlineschulung pro Jahr kostenfrei.

Sie können jederzeit Anpassungen an Ihrer Stufe vornehmen. Eventuelle Vergünstigungen behalten Sie dabei bis zum Ende der Vertragslaufzeit, sobald die Hälfte der Vertragslaufzeit überschritten wurde. Neue Vergünstigungen erhalten Sie selbstverständlich unverzüglich.

Um die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten ordnungsgemäß ausführen zu können bieten wir in den Paketen nur Vertragslaufzeiten von 4 Jahren an. Sollten Sie individuelle Vereinbarungen wünschen, sprechen Sie dies bitte in Ihrer Anfrage an. Wir versuchen Ihre Wünsche entsprechend umzusetzen.

Datenschutzpraxis

Nach Inkrafttreten des zweiten Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts müssen Sie einen Datenschutzbeauftragten dann bestellen, wenn in Ihrem Unternehmen mindestens 20 Personen ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betraut sind. Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten macht jedoch in vielen Fällen bereits vor dieser Schwelle Sinn, etwa um Haftungsrisiken zu vermeiden oder wenn besonders sensible Daten verarbeitet werden.

Unsere Mitarbeiter sind auf das Datenschutzrecht spezialisierte TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte. Unsere Mitarbeiter haben eine umfassende Expertise und Erfahrung auf den Gebieten des Datenschutzrechts.

Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung können mit Bußgeldern in Höhe von bis zu 2.000.000 € beziehungsweise bis zu 4 % des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes des vergangenen Geschäftsjahres geahndet werden. Die Datenschutzbehörden haben auf Verstöße hin bereits Bußgelder gegen Unternehmen verhängt. Eine Schonfrist für Unternehmen ist somit abgelaufen.

Datenschutz-Anfrage

Externer Datenschutzbeauftragter